Kokosnuss von der Ernte bis zum Kopraverkauf

Filmische Zusammenstellung der Kokosnussverarbeitung von der Ernte bis zum Verkauf an einen Koprahändler.

Dabei ist anzumerken, dass es von Region zu Region verschieden ist und sogar in einzelnen Plantagen unterschiedlich gehandhabt wird.

Hier wird nicht auf die Palmen geklettert, um die Stämme zu schonen und kein Stufen in einzuschlagen, um Ungeziefer keine unnötige Angriffsfläche zu bieten. In anderen Plantagen klettern sogenannte "coconut pilots" auf die Palmen.

Hier werden die Nüsse mit einer Axt gespalten, in anderen Plantagen wird dazu ein Bolo (Machete) benutzt.

An anderer Stelle wird oft auch erst die äußere Schale abgetrennt und dann erst die innere Nuss gespalten.

Die Trocknung kann durch unterschiedliche Methoden erfolgen. Die einfachste ist wohl die Trocknung mit Hilfe der starken Sonneneinstrahlung bei gutem Wetter. Wenn das Wetteres nicht erlaubt wird in Kilns getrocknet.  Auf einem Rost aus Bambus liegt das Fleisch der Kokosnuss und von unten wird mit den Abfällen geheizt.

 

VIDEO (7:26) von The Viking That Escaped to the Philippines