BROKEN DREAMS – Verlassener Ort

 

BROKEN DREAMS - Zerbrochene Träume - das ist, was übrig geblieben ist von einem ehemaligen Rehabilitations-Zentrum in dem abgelegenen Baragay Baikingon der Stadt Cagayan de Oro.

Es waren 36 Plätze vorgesehen, die sicherlich aus finanziell gut dastehenden Familien genutzt wurden. Darauf hin deutet alles, da jeder Raum klimatisiert war.

Eine Ärztin aus einer wohlhabenden Familie hatte die Anlage dort auf einem fast 10 ha großen Gelände, außerhalb des Wohngebiets erbaut und von ihrem einzigen Sohn leiten lassen. Ich weiß die Gründe nicht, warum der Sohn starb. Danach übernahmen andere Familienmitglieder die Leitung und es kam zur Misswirtschaft und schließlich zur Schließung.

Ob Wahrheit oder Gerüchte, die sich schnell um so etwas ranken, soll es zu einem schrecklichen Todesfall hier gekommen sein. Einer der zu Rehabilitierenden soll seinen Zimmergenossen ermordet und dessen Leber gegessen haben.

Heute trauen sich die Einheimischen nicht mehr in diese Gebäude. Es soll hier spuken. Die Seele des Ermordeten ist auf der Suche nach seiner Leber.

Deswegen war das hocheingezäunte Gelände mit den Gebäuden auch nicht verschlossen. Die Therapie war wahrscheinlich sehr stark an den römisch-katholichen Glauben angelehnt. Es wurde viel Wert auf tägliche Gebete bei den Insassen gelegt. Heiligenfiguren, zum Teil beschädigt, stehen mit Möbeln und Büroeinrichtungen heute noch dort herum. Erstaunlicherweise befinden sich noch alle Klimaanlagen in den Räumen.

Ich sagte gerade deshalb Insassen, weil die Vergitterung und Sicherheitsvorkehrungen an einen Hochsicherheitstrakt im Gefängnis denken lassen. Alles ist vergittert und einzelne Segmente konnten schnell geschlossen werden, wenn ein Alarm ausgelöst wurde und es nötig machte.

Diese Gebäude mit weiteren Gebäuden stehen heute zum Verkauf an. Dazu gehört ein in rund 100 Metern Entfernung, erhöht stehendes rundes Wohnhaus mit einer umlaufenden Veranda und einigen Nebengebäuden. Dazu in unmittelbarer Nähe dieses Rundhauses ein weiteres normales, kleineres Haus, das von einer Treppe des Rundhauses oder von der Zugangsstraße erreicht werden kann.

 

VIDEO (6:51) von Dieter W. Sokoll

 

 



Ein Gedanke zu „BROKEN DREAMS – Verlassener Ort

  • Dezember 12, 2018 um 11:10 am
    Permalink

    Dies ist ein aussergewoehnlich gut gemachter und inhaltlich fein beschriebener Bericht ueber zerbrochene Traeume.

    Weiter so …

Kommentare sind geschlossen.