Philippinische Arbeiter und Angestellt steigen auf Fahrrad um

 



 

Während der Coronavirus-Sperre in der philippinischen Hauptstadt Manila haben Tausende von wichtigen Arbeitern und Angestellten zu Fahrrädern gegriffen – nachdem die öffentlichen Verkehrsmittel geschlossen worden waren.

Und nun, da die Einschränkungen nachzulassen beginnen, hofft man, dass die neue Gewohnheit des Zweirads bestehen bleibt.

Al Jazeeras Jamela Alindogan berichtet.

 

Video (2:43) von Al Jazeera English

 



Hier ist nichts zu kopieren!