Wir erinnern uns an PINATUBO

 



 

Der zweitgrößte Vulkanausbruch dieses Jahrhunderts und bei weitem die größte Eruption, die ein dicht besiedeltes Gebiet betraf, ereignete sich am 15. Juni 1991 am Mount Pinatubo auf den Philippinen.

Die Eruption verursachte Hochgeschwindigkeitslawinen aus heißer Asche und Gas, riesige Schlammlawinen und eine Aschewolke von Hunderten von Kilometern Durchmesser. Die Auswirkungen des Ausbruchs dauern bis heute an.

 

Video (12:11)