Jagd auf die Wasserfälle in Mindanao

 

Die SALVOSA FALLS befinden sich in Maragusan Davao De Oro, etwa 4 Autostunden von Davao City entfernt.

Wie man zu den Salvosa Falls kommt:
Von Davao City aus können Sie einen Bus oder Van nach Tagum nehmen. Von Tagum aus können Sie einen Van oder Bus nach Maragusan nehmen. Vom Maragusan-Terminal aus kann man eine Menge Habal2 mieten.

Wir sind über Davao Tours dorthin gekommen! (privater Fahrer/Tourguide)

Maragusan ist der Geburtsort meiner Frau, deshalb war sie etwas aufgeregt, hierher zurückzukommen.

Maragusan ist die Sommerhauptstadt von Süd-Mindanao. Das kühle Wetter und das Wasser werden Ihr Herz im Handumdrehen erobern. Obwohl es ein beliebter Ort auf der Bucket List der Mindanawon ist. Der Weg zu den Wasserfällen ist zwar ein wenig anstrengend, aber das Wasser ist wirklich klar.

Mindanao ist nach Luzon die zweitgrößte Insel der Philippinen und die siebtbevölkerungsreichste Insel der Welt. Die Insel liegt in der südlichen Region des Archipels und ist Teil der gleichnamigen Inselgruppe, zu der auch die benachbarten Inseln gehören, insbesondere der Sulu-Archipel. Nach der Volkszählung von 2015 hat Mindanao 25.700.000 Einwohner, während die gesamte Inselgruppe im Jahr 2021 schätzungsweise 27.021.036 Einwohner haben wird.

Mindanao ist in sechs Verwaltungsregionen unterteilt: die Halbinsel Zamboanga, Nord-Mindanao, die Region Caraga, die Region Davao, Soccsksargen und die autonome Region Bangsamoro. Laut der Volkszählung 2015 ist Davao City mit 1.632.991 Einwohnern die bevölkerungsreichste Stadt der Insel, gefolgt von Zamboanga City (861.799 Einwohner), Cagayan de Oro (675.950 Einwohner), General Santos (594.446 Einwohner), Iligan (342.618 Einwohner), Butuan (337.063 Einwohner) und Cotabato City (299.438 Einwohner). Etwa 70 % der Einwohner bezeichnen sich als Christen und 24 % als Muslime.

Ein Wasserfall wird im Allgemeinen als eine Stelle in einem Fluss definiert, an der das Wasser über einen steilen, nahezu oder direkt senkrechten Fall fließt.
Wasserfälle können auf verschiedene Weise entstehen, aber die häufigste Form ist, dass ein Fluss über eine oberste Schicht aus widerstandsfähigem Gestein fließt, bevor er auf weicheres Gestein stürzt, das schneller erodiert und zu einem immer höheren Fall führt. Wasserfälle wurden im Hinblick auf ihre Auswirkungen auf die in ihnen und in ihrer Umgebung lebenden Arten untersucht.

Die Menschen haben seit Jahren eine besondere Beziehung zu Wasserfällen, reisen zu ihnen, erforschen sie und geben ihnen Namen. Sie können ein gewaltiges Hindernis für die Schifffahrt auf Flüssen darstellen. Wasserfälle sind in vielen Kulturen religiöse Stätten.

 

DAVAO DE ORO

 

VIDEO (4:58) von Fil Am Travels