Die Philippinen: Geschichte, Geographie, Wirtschaft & Kultur

 

Ein Archipel mit 7.600 Inseln, wo Südostasien auf den Pazifik trifft. Die philippinischen Inseln sind die großen Inseln Luzon und Mindanao und die Ansammlung kleinerer Inseln dazwischen, bekannt als die Visayas, mit Palawan weit im Westen. 🇵🇭

🕐ZEITSTEMPEL🕖
👉 0:00 Eröffnungsmontage
👉 1:03 Einführung und Titel
👉 2:07 Geschichte
👉 6:55 Aktuelle Angelegenheiten und Regierung
👉 10:17 Physische Geographie
👉 14:51 Humangeographie
👉 18:22 Wirtschaft
👉 20:35 Kultur
👉 22:45 Zusammenfassung und Outro

Die Philippinen liegen an der Grenze mehrerer tektonischer Platten und sind die Heimat vieler aktiver Vulkane, einschließlich der aktuellen Eruption des Mount Mayon und des Mount Taal. Der Ausbruch des Mount Pinatubo im Jahr 1991 war der zweitgrößte Vulkanausbruch des 20. Jahrhunderts. Die Philippinen sind auch fast jedem pazifischen Taifun im Weg, und Taifun Haiyan (Yolanda) im Jahr 2013 in Leyte führte dazu, dass Tausende ihr Leben verloren und Millionen obdachlos wurden. 🇵🇭

Das Klima der Philippinen ist tropisch, mit tropischem Regenwaldklima im Osten, tropischem Monsunklima in zentralen Gebieten und tropischem Savannenklima im äußersten Westen und geschützten Teilen von Luzon. 🇵🇭

Manila ist die Hauptstadt des Landes und beherbergt fast ein Drittel der geschätzten 110 Millionen Einwohner des Landes. Cebu City und Davao City sind die beiden anderen großen Ballungszentren. 🇵🇭

Filipinos (lokal als Pinoys bekannt) sind eine einzigartige Mischung aus austronesischen Inselbewohnern mit spanischen Namen, die amerikanisches Englisch sprechen, da die Philippinen während der Kolonialzeit von Spanien und den USA regiert wurden. Aufgrund ihrer Verbindungen zu den USA haben viele Filipinos oder ihre Söhne und Töchter berühmte Karrieren in der Unterhaltungsbranche eingeschlagen, wie Lea Salonga, Lou Diamond Phillips, apl.de.ap, Arnel Pineda, Enrique Iglesias und Monique Lhuillier. Ihr berühmtester Sportmeister ist zweifellos Manny Pacquiao, der einzige Boxer in der Geschichte, der eine Meisterschaft in acht Gewichtsklassen gewonnen hat. 🇵🇭

Die meisten Filipinos sind katholisch, ein Ergebnis jahrhundertelanger Missionsarbeit während der spanischen Kolonialzeit. Trotz Kolonialismus sprechen jedoch alle Filipinos eine oder mehrere der 180 Muttersprachen und Dialekte, wobei Tagalog und Cebuano die Hälfte aller Sprecher ausmachen. Die philippinische Sprache (zusammen mit Englisch) ist die offizielle Sprache und eine standardisierte Form von Tagalog. 🇵🇭

Mehr als 10 % der Filipinos leben und arbeiten im Ausland, um die schwierige wirtschaftliche Situation für die meisten im Land zu überwinden. Die meisten Handelsschiffe auf der ganzen Welt haben mehrheitlich philippinische Besatzungen, während die Frauen Arbeit als Hausmädchen, Kindermädchen und Krankenschwestern finden. Viele Filipinas suchen ins Ausland, um zu heiraten und erfolgreich zu sein, da viele westliche Männer sie für ihre berühmte Schönheit bewundern. 🇵🇭

Die Wirtschaft der Philippinen besteht zu etwa einem Drittel aus Landwirtschaft, wobei Reis die wichtigste Nahrungspflanze ist. Elektronik und Hightech haben in letzter Zeit Einzug gehalten und sind heute die größten Exportgüter. Regierungskorruption und schlechte Infrastruktur hindern das Land jedoch daran, sein Potenzial auszuschöpfen, wo Nachbarn wie Malaysia und Taiwan erfolgreich waren. Diese Korruption erreichte ihren Höhepunkt während der Herrschaft von Ferdinand Marcos und seiner Frau Imelda Marcos, die eine Sammlung von Tausenden von Schuhen aus der Veruntreuung der Staatskasse besaßen, während Millionen in Armut lebten. 🇵🇭

 

PHILIPPINEN REISEN

Die Seite mit den vielen Philippinen-Informationen

 

VIDEO (24:47) von Geodiode